Burgwalder Kindergarten soll DGH mitnutzen

Burgwald. Im evangelischen Kindergarten Ernsthausen soll Platz für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren geschaffen werden, indem das angrenzende Dorfgemeinschaftshaus mitgenutzt wird.

Diesen Vorschlag des Gemeindevorstands Burgwald begrüßten der Haut- und Finanzausschuss sowie der Bau-, Wirtschafts- und Umweltausschuss einstimmig in ihrer Sitzung am Donnerstagabend.

Durch einen Durchbruch vom Kindergarten ins Dorfgemeinschaftshaus lassen sich die nötigen Räume schaffen. Die Kindergartenfachaufsicht des Landkreises hat dem Plan bereits zustimmt, erläuterte Bürgermeister Lothar Koch.

Angesichts des demografischen Wandels sei es auch nicht sinnvoll, jetzt zusätzlich Anbauten zu errichten, die später eventuell nicht mehr gebraucht würden, erläuterte er der HNA.

Die Planungen werden der Gemeindevertretung Burgwald in der nächsten Sitzung vorgestellt, die am Donnerstag, 30. September, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Ernsthausen beginnt.

Die Kostenschätzung für die Umbauarbeiten liegt laut Bürgermeister Koch noch nicht vor. Im Oktober soll über die Realisierung des Projekts im Parlament entschieden werden. (mab)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare