Burgwaldnarren feiern Erfolg mit Shoppingtour

Burgwald. Die Burgwaldnarren haben in ihrer Prunksitzung mehrere hundert Besucher mit auf eine Shoppingtour durch das „Burgwälder Tor" genommen.

Über 55 Akteure gestalteten den Burgwalder Karneval mit dem Motto „Shoppingtour mit den Burgwaldnarren“.

Die mühevolle Vorbereitung der Narren wurde in der Prunksitzung am Samstagabend belohnt. Das Publikum schunkelte, lachte, klatschte und war begeistert.

Liebevoll selbst geschneiderte Kostüme und eigens gedichtete Lieder prägten den Abend, den die Burgwaldfunken in blau-weißen Kostümen (Foto) und in perfekter Garde-Choreografie eröffneten.

Mit anrüchigen Späßen über Shoppen, Flirten und Spaß in einem Shoppingcenter begeisterten die Karnevalisten in Tanz, Gesang und Sketchen.

Ein Blickfang Abend war das Männerballett in Cheerleader-Outfits, das dem Publikum richtig einheizten und die Stimmung im Saal auf Hochtuoren brachte: Dabei verlangten die Zuschauer auch gleich noch eine Zugabe.

Das vierstündige Programm ließ kaum Wünsche offen: Von Liedvorträgen mit Schlagern aus den Charts, über eine Familienausflug ins Shopping-Center bis zum Verkauf von Büstenhaltern und Erotikartikeln reichte das Spektrum. Nachtürlich waren auch alle sechs Tanzgruppen mit flotten Vorführungen dabei.

Für einen politischen Jahresrückblick sorgten die „Burgwaldspatzen“, vier ältere Herren, die das Geschehen in der Gemeinde - zum Beispiel das Ärgernis mit den Blitzer auf der Strecke nach Marburg - in eigens komponierten Lieder auf die Schippe nahmen. Wenn man kein Foto habe, solle man auf der B 252 nach Marburg fahren, dann hätte man mindestens zehn, so rieten die Burgwaldspatzen dem Publikum. 

Bilder der Burgwaldnarren

Prunksitzung bei den Burgwaldnarren

Mehr in der gedruckten Montagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeinen

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare