Frankenberg

Burgwaldschule feiert besonderes Sportfest im Stadion an der Eder

- Frankenberg (jos). Laufen für einen schöneren Pausenhof: Die Burgwaldschule hat gestern im Stadion an der Eder ein besonderes Sportfest gefeiert.

Neben Spiel und Spaß mit Angeboten vom Elfmeterschießen bis zum Dosenwerfen stand dabei ein Sponsorenlauf im Mittelpunkt. Der Erlös soll der Neugestaltung des Schulhofs zugute kommen. Auch die Lehrer laufen Rund 700 Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis neun sowie zahlreiche Lehrer hatten vorab Sponsoring-Partner gesucht. Zwölf Minuten lang sind die Schüler dann gestern klassenweise gelaufen – pro Runde gab es von den Sponsoren zwischen einem und fünf Euro. Die Sponsoren des Laufs waren vorrangig Familienangehörige der Schüler. Besonders stark war unter anderem die Klasse 6c – die Schüler schafften insgesamt hundert Runden. Nachdem alle Schüler ihren Lauf bewältigt hatten, starteten die Lehrer und einige Abgänger aus den zehnten Klassen, die heute ihre Abschlusszeugnisse erhalten – kräftig angefeuert von den Schülern. Den musikalischen Rahmen des Festes gestaltete die Rock-AG der Schule mit ihrem Leiter Michael Kaspar. Auch zahlreiche Eltern engagierten sich bei dem Sponsorenlauf, indem sie Kuchen, Getränke und Leckeres vom Grill anboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare