Café des Vereins „Schritt für Schritt für Frankenberg“ wird eröffnet

+
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Mirjam Fuchs (links) und Ulrike Aßmann freuen sich auf die Einweihung der neuen Räumlichkeiten des Vereins „Schritt für Schritt“ am kommenden Samstag. Auch das neue Café wird dann eröffnet.

Frankenberg. „Schritt für Schritt“ heißt der Verein. Einen großen Schritt nach vorn haben die Mitglieder, die verschiedenen christlichen Gemeinden und Kirchen angehören, in den vergangenen Monaten in Angriff genommen.

Sie erwarben das Gebäude des ehemaligen Bildungszentrums in der Marburger Straße und bauten es mit viel Eigenleistung für ihre Zwecke um. Finanziert wurde der Umbau allein durch Spenden.

Am Samstag 19. November, soll mit einem Tag der offenen Tür die Einweihung der neuen Räume und des vereinseigenen Cafés gefeiert werden. Um 14 Uhr beginnt der Festakt, ab 15 Uhr kann der neue Gebäudetrakt besichtigt werden. „Wir freuen uns, dass es losgeht“, sagte Mirjam Fuchs, die gemeinsam mit anderen ehrenamtlichen Mitarbeitern künftig „Das Café“ im Erdgeschoss betreiben wird. (bs)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare