Kultur in ungewöhnlicher Umgebung: Sechs Gruppen begeisterten beim Konzert auf dem Hof Metz

Chöre singen in der Scheune

Viele Stimmen: Der Kirchenchor Ellershausen war mit den meisten Sängern und Sängerinnen vertreten. Fotos: Schelberg

Ellershausen. Zum zweiten Mal veranstaltete der Männergesangverein Ellershausen auf dem Hof Metz in Ellershausen einen Sängerabend. Dazu waren fünf weitere Chöre eingeladen.

Eröffnet wurde das Programm vom MGV Ellershausen unter der Leitung von Marion Born. Diese moderierte auch die gesamte Veranstaltung. Dabei stellte sie die Chöre vor und erläuterte die ausgewählten Stücke.

Die mitwirkenden Chöre waren Chor Pro Musica Bottendorf (Leitung: Marion Born), Kirchenchor Ellershausen (Gabi Giugno), Männergesangverein Mengsberg (Berthold Möller), MGV Bottendorf (Horst-Werner Bremmer) und „Die mit den roten Fliegen“ (Horst-Werner Bremmer). Sie boten ein abwechslungsreiches Programm mit einer breiten Auswahl an Volksliedern, kirchlichen Gesängen und Liedern im A-Cappella- Stil. Die stimmlichen Leistungen belohnte das Publikum mit kräftigem Applaus und wiederholten Rufen nach Zugabe. Im Anschluss an die Darbietungen, die Pro Musica und der MGV Ellershausen mit einem gemeinsamen Auftritt beendeten, gab es Tanz und Unterhaltung.

Von Marco Schelberg

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare