Christian Engelhardt wird Landrat

Frankenberg/Heppenheim. - Der ehemalige Frankenberger Bürgermeister Christian Engelhardt hat einen neuen Job: Er wird Landrat im Landkreis Bergstraße. Die gestrige Stichwahl hat der Christdemokrat mit 53,92 Prozent der Stimmen für sich entschieden. Er war gegen Gerald Kummer von der SPD angetreten.

Engelhardt ist seit 2011 Direktor des Hessischen Landkreistages mit Sitz in Wiesbaden. Zuvor war er ab 2004 Bürgermeister in Frankenberg gewesen.

Die Wahl am gestrigen Sonntag war eine Stichwahl. Im ersten Wahlgang vor vier Wochen hatten sich Engelhardt mit 47,73 Prozent und Kummer mit 39,63 Prozent gegen Birgit Reinemund (FDP, 7,55 Prozent) und Dirk Hennrich (Die Linke, 5,09 Prozent) durchgesetzt.

Der Kreis Bergstraße ist der südlichste Landkreis Hessens und liegt zwischen den Ballungsräumen Rhein-Main und Rhein-Neckar. Nach Bayern sind es an der schmalsten Stelle nicht mal 15 Kilometer.

Mit rund 260000 Einwohnern hat der Landkreis Bergstraße deutlich mehr Bewohner als Waldeck-Frankenberg (rund 156000). Dafür ist er mit einer Fläche von 720 Quadratkilometern kleiner als Waldeck-Frankenberg, das 1900 Quadratkilometer umfasst. Von Andrea Pauly

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare