1. WLZ
  2. Frankenberg

Corona in Waldeck-Frankenberg: Immer weniger positive Tests

Erstellt:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Ein Laborant arbeitet in einem Labor für Corona-Tests
Symbolbild Corona-Tests. © Uwe Anspach/dpa/Symbolbild

In Waldeck-Frankenberg gibt es immer weniger positive Corona-Tests. Der Trend setzt sich weiter fort.

Waldeck-Frankenberg – Im Lagebild des Landkreises von Freitag, 18. November, ist die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Waldeck-Frankenberg weiter auf 131 gesunken. Am Dienstag lag sie bei 170, vor einer Woche bei 207, vor einem Monat bei 774. Der Landkreis berichtete von 35 neuen Fällen seit dem Vortag und 206 in den vergangenen sieben Tagen.

Die Zahl der Corona-Patienten in den Krankenhäusern in Waldeck-Frankenberg ist seit Dienstag um einen auf 15 gestiegen. Zwei Menschen liegen mit oder wegen Corona auf der Intensivstation (+1). Einen neuen Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gibt es laut Landkreis nicht. Bisher sind im Laufe der Pandemie nachgewiesen 212 Menschen im Landkreis an oder mit Corona gestorben.

Auch interessant

Kommentare