1. WLZ
  2. Frankenberg

Corona in Waldeck-Frankenberg: Inzidenz sinkt unter 200

Erstellt:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Schnelltest
Symbolbild Corona-Selbsttest. © Bernd Weißbrod/dpa

Die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Waldeck-Frankenberg ist am Dienstag mit 170 erstmals seit zwei Monaten wieder unter 200 gesunken.

Waldeck-Frankenberg – Am vergangenen Freitag (11.11.2022), als der Landkreis Waldeck-Frankenberg das bisher letzte Lagebild veröffentlicht hat, lag die Corona-Inzidenz in Waldeck-Frankenberg noch bei 207, vor einem Monat bei 775. Laut dem Lagebild von Dienstag gab es seit dem Vortag 61 nachgewiesene Neuinfektionen mit dem Coronavirus und 266 in den vergangenen sieben Tagen, aus denen sich die Inzidenz pro 100 000 Einwohner berechnet.

Die Zahl der Corona-Patienten in den Krankenhäusern in Waldeck-Frankenberg ist seit Freitag leicht um einen Fall auf 16 gestiegen; weiterhin ein Corona-Patient liegt auf der Intensivstation. Einen neuen Todesfall im Zusammenhang mit Corona gibt es laut Landkreis nicht; bisher waren es 212 im Laufe der Pandemie seit März 2020.

Auch interessant

Kommentare