Landkreis-Statistik vom 12. Januar

Corona in Waldeck-Frankenberg: Schon 18 Tote im Jahr 2021

Symbolbild: Corona
+
Symbolbild: Corona

In Waldeck-Frankenberg sind in diesem Jahr schon 18 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.

Waldeck-Frankenberg – Der Landkreis meldete am Dienstag, 12. Januar 2021, zwei weitere Corona-Todesfälle aus Bad Wildungen und Volkmarsen. Insgesamt gab es seit Anfang März des vergangenen Jahres nun 62 nachgewiesene Corona-Tote in Waldeck-Frankenberg.

In den ersten drei Monaten der Pandemie, von Anfang März bis Ende Mai, gab es fünf bestätigte Corona-Todesfälle in Waldeck-Frankenberg. Danach gab es fünf Monate lang keinen mehr. Seitdem sind nicht nur die Infektionszahlen stark gestiegen, sondern auch die Zahl der Todesfälle: Insgesamt 44 waren es bis Ende 2020 und nun schon 18 im neuen Jahr.

Von Montag auf Dienstag sind 24 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert worden, die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis ist von 185 auf 199 gestiegen. Im hessischen Eskalationskonzept beginnt ab der Inzidenz von 200 die höchste Warnstufe: Liegt der 7-Tage-Wert an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 200, treten verschärfte Maßnahmen in Kraft. Deshalb galt in Waldeck-Frankenberg vom 21. Dezember bis 4. Januar eine Ausgangssperre.

Die Zahl der akuten Fälle, also der Menschen, die aktuell mit Corona infiziert sind, ist von Montag auf Dienstag um 70 auf 368 gesunken, weil im Gegenzug zu den 24. Neuinfektionen 92 Menschen, die schon infiziert waren, seit Montag wieder genesen sind und zwei weitere, wie oben genannt, gestorben sind.

87 Corona-Patienten (-1) werden derzeit in Krankenhäusern in Waldeck-Frankenberg behandelt, 14 von ihnen (-1) liegen auf der Intensivstation. Auch diese Zahlen sind in den vergangenen Wochen insgesamt gesunken: Am 30. Dezember gab es noch 143 Corona-Patienten in den Krankenhäusern, 22 auf der Intensivstation.

Die akuten Fälle in den Städten und Gemeinden

Wie sich die 368 akuten Fälle von Dienstag auf die 22 Städte und Gemeinden aufteilen, zeigt die Übersicht (in Klammern Vergleich zum Vortag):

  • Allendorf 15 (- 3)
  • Bad Arolsen 27 (-13)
  • Bad Wildungen 69 (-18)
  • Battenberg 20 (- 2)
  • Bromskirchen 1 (- 1)
  • Burgwald 13 (+ 1)
  • Diemelsee 9 (- 3)
  • Diemelstadt 15 (- 2)
  • Edertal 15 (+ 0)
  • Frankenau 1 (- 2)
  • Frankenberg 60 (- 4)
  • Gemünden 4 (- 2)
  • Haina 8 (+ 6)
  • Hatzfeld 8 (+ 0)
  • Korbach 48 (-13)
  • Lichtenfels 6 (- 6)
  • Rosenthal 0 (+ 0)
  • Twistetal 9 (- 1)
  • Vöhl 10 (+ 0)
  • Volkmarsen 18 (- 2)
  • Waldeck 7 (- 4)
  • Willingen 5 (- 1)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare