1. WLZ
  2. Frankenberg

Corona in Waldeck-Frankenberg: Wieder mehr Patienten im Krankenhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Corona-Schnelltest
Symbolbild Corona-Test © Kay Nietfeld/dpa/Symbolbild

Die Zahl der Corona-Patienten in den Krankenhäusern in Waldeck-Frankenberg ist im Laufe dieser Woche relativ stark gestiegen.

Waldeck-Frankenberg – Laut Landkreis wurden am Freitag (06.05.2022) 28 Infizierte in Waldeck-Frankenberg wegen oder mit Corona stationär behandelt, zehn mehr als am Montag (02.05.2022), als das letzte Lagebild erschienen war. Auf der Intensivstation liegt kein Corona-Patient. Künftig wird der Landkreis die aktuellen Zahlen nur noch dienstags und freitags veröffentlichen.

Die 7-Tage-Inzidenz lag am Freitag bei 896 (Montag: 1126), es gab seit Montag 1154 Neuinfektionen und 1316 neue Genese. Aktuell sind 3392 akute Corona-Fälle registriert (-162 zum Montag). Einen neuen Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gab es laut Landkreis nicht. Bisher sind kreisweit 191 Menschen nachgewiesen an oder mit Corona gestorben.

Akute Corona-Fälle in Waldeck-Frankenberg

Wie sich die 3392 akuten Corona-Fälle in Waldeck-Frankenberg vom Freitag auf die 22 Städte und Gemeinden im Landkreis verteilen, zeigt die Übersicht (in Klammern der Vergleich zum Montag, dem Tag des letzten Lagebildes):

Auch interessant

Kommentare