Bromskirchen

Dach auf neuem Kinderhort eingerichtet

- Bromskirchen (mba). Die Zimmerleute errichteten am Montag den Dachstuhl auf dem Erweiterungsbau der Kindertagesstätte, in dem künftig Kinder unter drei Jahren betreut werden sollen.

Sechs Wochen nach Baubeginn ist die Dachkonstruktion auf dem Kita-Anbau eingerichtet. Die Bauarbeiten hatten sich wegen der momentan großen Nachfrage nach Holz etwas verzögert, berichtete Bürgermeister Karl-Friedrich Frese. Der Bau bekommt ein Gründach mit einer Moos-Gras-Bedeckung. „Wir haben so ein Dach schon seit 1996 bei der Gemeindeverwaltung und haben nie Probleme damit gehabt“, sagte Frese. Im Hortbereich können künftig zehn Kleinkinder unter drei Jahren betreut werden (FZ berichtete). Zur Zeit werden bereits fünf Kinder in der Kita mit einer Ausnahmengenehmigung betreut. Das Gebäude soll „so schnell wie möglich“ fertig werden, sagte Frese, denn „die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für unter Dreijährige ist sehr hoch.“ Es gäbe bereits eine Warteliste. Die Bauarbeiten bewegen sich bisher im Kostenrahmen von 400 000 Euro, erklärte der Bürgermeister. Vom Land Hessen und vom Landkreis gibt es einen Zuschuss von insgesamt 245 000 Euro. Als nächstes stehe die Submission der Dachdeckerarbeiten an, sagte Frese am Montag. Nach der Vergabe des Auftrags solle sofort mit den Arbeiten begonnen werden. Der Auftrag für Fenster und Türen sei auch bereit ausgeschrieben, der Auftrag für Sanitäranlagen, Heizung und elektrische Anlage sei zur Ausschreibung vorbereitet. „Wir wollen zum Jahresende fertig werden“, sagte Frese. Der Rundbau neben der Kita werde kleinkindgerecht eingerichtet, erläuterte Frese. Er bekommen eine Fußbodenheizung und einen weichen Korkfußboden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare