Daniel Gárdonyi wird neuer Kantor der Liebfrauenkirche

Daniel Gárdonyi: Er tritt am 1. Oktober die Stelle als Kantor an der Frankenberger Liebfrauenkirche an. Foto:  Völker

Frankenberg. Neuer hauptamtlicher Kirchenmusiker an der Frankenberger Liebfrauenkirche wird ab dem 1. Oktober 2011 der 28-jährige Daniel Gárdonyi, derzeit noch Praktikant an der evangelischen Stiftskirche Stuttgart. Wie berichtet, wechselt der bisherige Kantor Alexander Meyer nach Nordrhein-Westfalen in den Schuldienst.

Ein Findungsausschuss des Ev. Gesamtverbandes Frankenberg-Schreufa unter Mitwirkung von Kirchenmusikdirektor Uwe Maibaum wählte Gárdonyi am Ende eines Bewerbungsverfahrens aus einer Gruppe von zwölf Kirchenmusikern aus. Die Kandidaten hatten zuvor eine zweitägige Probenarbeit mit Chören und ein Vorspiel an der Böttner-Orgel absolviert.

„Auch wenn es bis zum Dienstantritt des neuen Kantors noch einige Monate dauert – wir freuen uns jetzt schon auf ihn und sind gespannt, wie er die vielfältigen musikalischen Aufgaben angehen wird“, sagte Christoph Holland-Letz, geschäftsführender Pfarrer des Gesamtverbandes Frankenberg-Schreufa gegenüber der HNA.

Daniel Gárdonyi, derzeit noch Assistent des Stuttgarter Stiftskantors und Kirchenmusikdirektors Kay Johannsen, wurde 1982 geboren und stammt aus einer traditionsreichen Musikerfamilie. Den ersten Unterricht erhielt er bei seinem Vater Zsolt Gárdonyi, einem bekannten ungarndeutschen Organisten und Komponisten. (zve)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare