Partnerschaftsvereinigung wird jetzt von ehemaligem Bürgermeister geleitet

Daume löst Payer ab

Ehrung: Mit Präsentkörben wurden die scheidenden Vorstandsmitglieder Manfred Hirth (2. von links) und Lorenz Payer (3. von rechts) von ihren Nachfolgern Siegfried Schneider (links) und Adam Daume (Mitte) ausgezeichnet. Mit auf dem Foto Bürgermeister Lothar Koch und Lorenz Payers Ehefrau Maria. Foto: Schneider

Burgwald. Der ehemalige Burgwalder Bürgermeister Adam Daume ist neuer Vorsitzender der Partnerschaftsvereinigung Burgwald. Lorenz Payer, der die Vereinigung seit ihrer Gründung vor 14 Jahre führte, trat nicht mehr für das Amt an. Er wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Von der Gemeinde hatte Payer bereits die Ehrenmedaille erhalten.

Zum 2. Vorsitzenden wählten die Mitgleider in der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend Siegfried Schneider. Er hatte bereits im Gemeindevorstand mit Adam Daume als dessen Stellvertreter zusammengearbeitet.

Dank an die Scheidenden

Manfred Hirth war für den Vorstandsposten, den er zwölf Jahre innehatte, nicht mehr angetreten. Um das Engagement der beiden scheidenden Vorstandsmitglieder zu würdigen, schlug Adam Daume der Versammlung deren Ehrung vor. Einmütig fiel der Beschluss, Payer zum Ehrenvorsitzenden und Hirth zum Ehrenmitglied zu ernennen.

Dass der Verein heute so gut da stehe, verdanke er vor allem der guten Arbeit des Vorsitzenden Lorenz Payer und seines Vertreters Manfred Hirth, sagte der neue Vorsitzende. In seiner Laudatio für Payer erinnerte Daume daran, dass er als Bürgermeister und Lorenz Payer als Partnerschaftsvorsitzender die Gründungsurkunden der Partnerschaft mit der ungarischen Gemeinde Perbal unterschrieben hatten, zusammen mit dem Perbaler Bürgermeister Dr. Zoltan Dudas und der Vorsitzenden der deutschen Minderheit, Anna Ungvari. Payer ist gebürtiger Perbaler. Er hatte sich, wie viele andere Vertriebene aus der Region, im Burgwald niedergelassen.

„Lorenz Payer war der Ideengeber, als 1993 die ersten Gespräche für eine Partnerschaft geführt wurden“, erinnerte Daume. Danach gab es regelmäßige Treffen. Bei der 750-Jahr-Feier 1999 in Birkenbringhausen waren zum Beispiel 60 Perbaler angereist. Während des Burgwalder Grenzgangs wurde die zehnjährige Partnerschaft gefeiert. Tradition haben die Fußballturniere in Bottendorf und Perbal. Daume erinnert auch an die Fahrrad-Fahrt von Wien nach Perbal, die im nächsten Jahr wiederholt werden soll.

Lorenz Payer bedankte sich bei Adam Daume und bei Bürgermeister Lothar Koch für die Ehrungen und sagte: „So weit es meine Gesundheit zulässt, werde ich weiterhin für die Partnerschaftsvereinigung da sein.“

Auch Adam Daume hat sich in der Vergangenheit intensiv für die Partnerschaft eingesetzt. „Natürlich konnte ich den Vorsitz nicht ablehnen, da ich beim Besuch des Grenzgangfestes in Perbal im vergangenen Herbst bereits als Ehrenbürger ernannt wurde“, sagte er nach seiner Wahl.

Ihm stehen im Vorstand zur Seite: Kassierer Wolfgang Schilling, 2. Kassierer Gerhard Batteux, Schriftführer Werner Freynik, 2. Schriftführer Günther Seip und Jugendvertreter Bernhard Seitz. Sie alle wurden in den Ämter bestätigt. weitere artikel

Von Gisela Schneider

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare