Dicker Fang für die Polizei: 32-Jähriger hatte ein Kilo Amphetamine im Auto

Haine. Bei einer gezielten Verkehrskontrolle stellte die Korbacher Kripo bei einem 32 Jahre alten Mann aus Frankenberg ein Kilogramm Amphetamine sicher.

Der Polizei bekannte Frankenberger wurde nach einem Hinweis gezielt kontrolliert. Der Mann befuhr mit seinem hellen VW Touran am vergangenen Samstag um 18.20 Uhr die Bundesstraße B 253 aus Richtung Battenberg kommend in Richtung Frankenberg.

In Höhe der Ortschaft Haine wurde der Touran von mehreren zivilen Polizeifahrzeugen in die Zange genommen, gestoppt und der Fahrer festgenommen. Bei der Fahrzeugdurchsuchung stellten die Beamten dann in einem Versteck eine Tüte mit den Betäubungsmitteln sicher.

Die Polizisten stellten weiter fest, dass der Frankenberger auch selber unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und ordneten in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Marburg eine Blutentnahme an.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Frankenberger auf Anordnung der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter beim Amtsgericht in Marburg vorgeführt. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft und muss sich demnächst nicht nur wegen des Verkehrsdeliktes, sondern auch wegen verschiedener Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. (nh/mjx)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare