Diebe brechen in Gemündener Reisebüro und Tabakladen ein

Gemünden. Gewaltsam in einen Tabakladen im Steinweg sind ein oder mehrere bislang nicht bekannte Einbrecher in der Nacht von Samstag auf Sonntag eingedrungen.

Dazu wurden Stangen eines Außengitters derart aufgebogen, dass eine sehr schlanke Person hindurch schlüpfen konnte. In dem Tabakladen wurden anschließend große Mengen Zigaretten erbeutet und abtransportiert. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

In derselben Nacht wurde von einem aufmerksamen Zeugen gegen 0.40 Uhr ein Einbruch in das Reisebüro im Steinweg gemeldet. Tabakladen und Reisebüro befinden sich im selben Gebäude.

Wahrscheinlich dieselben Täter, die in dem Tabakladen aktiv waren, drangen auch hier gewaltsam in die Geschäftsräume ein. Die Büroräume wurden gründlich durchsucht. Brauchbares fanden der oder die Täter dort jedoch nicht. Der Schaden wird in diesem Fall auf lediglich 50 Euro geschätzt.

Hinweise in beiden Fällen an die Polizeistation Frankenberg, 06451-7203-0.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare