Dorferneuerung: Geismar plant Tagespflege im Pfarrhaus

+
Neuer Dorfmittelpunkt für Geismar: Ortsvorsteher Hans-Peter Stein (rechts) und der Frankenberger Bürgermeister Rüdiger Heß verschafften sich vor Ort einen Überblick über das Areal, auf dem ein neuer Treffpunkt für Alt und Jung entstehen soll. Im Hintergrund ist das Pfarrhaus zu sehen, in dem eine Tagespflegeeinrichtung für Senioren entstehen könnte.

Geismar. Die aktive Umsetzung des Dorferneuerungsprogramms für die Frankenberger Stadtteile Geismar und Dörnholzhausen geht weiter voran: In der jüngsten Zusammenkunft des Arbeitskreises wurden Gruppen gebildet, deren Mitglieder sich um die Verwirklichung der verschiedenen Projekte kümmern sollen.

Auch für das zur Zeit leer stehende Pfarrhaus hat der Arbeitskreis schon konkrete Pläne: Dort soll eine Tagespflegeeinrichtung und betreutes Wohnen für Senioren entstehen. „Die Kirche würde das Gebäude abgeben. Wichtig für unser Vorhaben wäre, dass wir einen Betreiber für eine solche Einrichtung finden“, sagte Ortsvorsteher Hans-Peter Stein: „Der Vorteil für ältere Menschen ist, dass ein Lebensmittelmarkt und ein Arzt in unmittelbarer Nähe sind.“ Im Bereich der Tagespflegeeinrichtung solle zudem ein Kleinkinder-Spielplatz geschaffen werden. Die nächste Sitzung des Arbeitskreises ist für Mittwoch, 16. Januar, nächsten Jahres um 19.30 Uhr geplant. „Dann sollen die Ergebnisse der einzelnen Gruppen vorgetragen werden“, kündigte Stein an. (bs)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare