Dorfladenverein will mit Rabattmarken das Geschäft ankurbeln

+
Hier können die Kunden bei ihren Einkäufen bald sparen: Mitte von links Bürgermeister und Vereinsvorsitzender Karl-Friedrich Frese, Vereinskassierer Winfried Schröer und stellvertretender Vorsitzender Jens Hoppe mit Kundinnen im Dorfladen.

Bromskirchen. Im Bromskirchener Dorfladen wird es zukünftig Rabattmarken geben. Dieser Bonus für die Kunden soll das Geschäft ankurbeln, erklärte Bürgermeister Karl-Friedrich Frese.

Er hatte die Idee aus Baden-Württemberg mitgebracht, wo er sich andere Dorfläden angeschaut hatte. In Bromskirchen startet die Aktion am 27. November.

Das System ist einfach: Für jeden größeren Einkauf gibt es einen Stempel: im Lebensmittelladen ab 15 Euro, im Getränkemarkt ab 25 Euro. Dafür bekommt der Kunde nach jeweils zehn Einkäufen drei beziehungsweise fünf Euro Rabatt. Den Dorfladen in Bromskirchen gibt es seit 2007, der Lebensmittelmarkt hatte 2004 geschlossen. (jpa)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare