Meditationswanderung für Pfingstmontag geplant

Drei neue Wege rund um Osterfeld

Beim Markieren des neuen Weges um die Schmalhardt bei Osterfeld: Joachim Strauch (links) und Walter Sellmann. Im Hintergrund das alte Dorf mit dem Lebenshaus. Foto: Strieder

Osterfeld. Drei neue Rundwege ab Osterfeld ergänzen jetzt das Wanderwegenetz rund um Allendorf. Einer von beiden wurde am Donnerstag markiert: Der neue „Schmalhardt-Weg“ ist 2,5 Kilometer lang und verläuft teilweise auf der Trasse des Osterfelder Schlittenhunderennens, das im Jahre 2007 anlässlich des Allendorfer Dorfjubiläums ausgetragen wurde. Markiert ist der neue Weg mit einem gelben S auf grünem Grund.

Die Initiative zur Ausweisung und Markierung kommt vom Leiter des Lebenshauses, Joachim Strauch. Er wollte damit erreichen, dass Gäste des Lebenshauses, die sich in unseren Wäldern nicht auskennen, mit Hilfe der markierten Wege ohne Führung durch Ortskundige auf Wanderschaft gehen können.

Viel Zustimmung

Auf offene Ohren stieß er mit seinem Vorhaben beim Osterfelder Ortsvorsteher Wolfgang Lassek und bei der Gemeinde Allendorf. Auch das Forstamt gab schließlich grünes Licht.

Strauch fand einen kompetenten Helfer im Vorsitzenden des Gebirgs- und Wandervereins Oberes Edertal, Walter Sellmann. Der neue Weg beginnt am Buswendeplatz, verläuft durch den alten Dorfkern zum Nassen Weg bzw. Müllerweg. Er verlässt den Müllerweg und führt über den Sattel zwischen Schmalhardt und Junkersberg hinunter ins Linsphertal. Vom Wanderparkplatz am Osterfelder Ortseingang geht er steil bergauf zum Forsthaus und dann zum Ausgangspunkt zurück.

Der zweite Weg verläuft künftig hinter den Gehöften des alten Dorfkerns bis vor den Müllerweg, dann durch das Feld bis vor den Sensenberg und parallel zur Winterhecke bis zum Linsphergrund und von dort wieder zurück zum Busplatz. Er heißt Panoramaweg und ist markiert mit dem Buchstaben P.

Der dritte Weg führt vom Busplatz ins Linsphertal und dort entlang bis zur Furt und dann parallel zurück auf dem Radweg. Er heißt Linspherweg und ist markiert mit einem L.

Zum Tag der offenen Tür im Lebenshaus am Pfingstmontag soll auf dem neuen Schmalhardt-Weg eine Pilger- und Meditationswanderung stattfinden. (ed)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare