FDP ehrt Landjugend Geismar mit Landrat-Heinrich-Kohl-Preis

+
Festzug zum Feuerwehr- und Heimatfest in Dainrode Hier: Landjugend Geismar

Geismar. Die Landjugend Geismar wird mit dem Landrat-Heinrich-Kohl-Preis ausgeziechnet. Dieser wird von der FDP Waldeck-Frankenberg verliehen. Die Überreichung des Preises erfolgt in wenigen Wochen.

Der Festakt, bei dem die Landjugend aus dem Frankenberger Stadtteil den Preis bekommt, findet am Samstag, 2. Oktober, in der Frankenberger Ederbergalndhalle statt. Die Festansparche wird der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Dieter Posch halten.

Der Landrat-Heinrich-Kohl-Preis erinnert an den 1983 verstorbenen Frankenberger Landrat. Der Preis wird von der FDP-Kreistagsfraktion gestiftet.

Er wird auf Beschluss eines Kuratoriums alle zwei bis drei Jahre verliehen. Ausgezeichnet werden Personen oder Einrichtungen, die sich in großem Maße um das Gemeinwohl im Kreis Waldeck-Frankenberg verdient gemacht haben.

www.landjugend-geismar.de

Die bisherigen Preisträger

• 1990: Professor Dr. Hans Grebe (Frankenberg)

• 1992: Bundesaußenminister a.D. Hans-Dietrich Genscher

• 1994: Wigand Hecker (Halgehausen)

• 1997: Dr. Dr. Hans Viessmann

• 2000: Schulorchester der Edertalschule Frankenberg (Leitung: Willfried Jerrentrup)

• 2002: Wilhelm Lange (Frankenberg)

• 2005: Förderverein für krebskranke Kinder in Korbach

• 2007: Dr. Ernst Wilke (Korbach)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare