DRK-Altenclubs: Jahresabschlussfeier der Senioren – Gedichte, Geschichten, Musik

Ehrungen für fleißige Helfer

Ehrungen: Seniorenclubleiterin Ilse Fenner (links) mit den geehrten Helfern sowie (rechts daneben) Elfriede Ramb, Christian Peter, Irmtraut Liebelt, Eberhard Lamm und Dr. Hans Hermann Dietrich. Foto: Clausen

FRANKENBERG. Rund 80 Mitglieder der Frankenberger DRK-Seniorenclubs aus der Altstadt, Neustadt und dem Ederdorf trafen sich im Veranstaltungsraum der Sparkasse bei Kaffee und Kuchen zu einer musikalisch untermalten Jahresabschlussfeier.

Seniorenclubleiterin Ilse Fenner dankte während der Feier Wilhelm Kuhn, Ilse Käufler, Harri Schöning, Rita Born, Brigitte Neuhaus, Margit Kuhn und Elke Penner als langjährigen Helfern bei Veranstaltungen mit einem Präsent.

Zur Jahreszeit passende Gedichte und Geschichten trugen Ilse Fenner und Elfriede Ramb vor. Für die musikalische Umrahmung der Feier sorgte der Landfrauenchor Birkenbringhausen unter Leitung von Bianca Kotas. Auch gemeinsam gesungene Lieder standen auf dem Programm. Mit mehreren folkloristischen Tanzdarbietungen begeisterte der vor 20 Jahren von Dagmar Adomeit gegründete Seniorentanzkreis Ederdorf unter Leitung von Margitta Zschieschang.

Eberhard Lamm von der Sparkasse hatte die Besucher willkommen geheißen. Er hob die nunmehr über 30-jährige Tradition dieser Veranstaltungen hervor. DRK-Altenclubleiterin Ilse Fenner begrüßte unter den Gästen auch DRK-Kreisgeschäftsführer Christian Peter, Kreisaltenbetreuerin Elfriede Ramb, Dr. Hans Hermann Dietrich und Erste Stadträtin Irmtraut Liebelt, die auch Grußworte sprachen.

Herzlicher Beifall dankte zum Abschluss der Veranstaltung allen Akteuren und Helfern, die zur gelungenen Veranstaltung beigetragen hatten sowie der Sparkasse für die Kaffeetafel. (cz)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare