Verein Einigkeit zeichnete seine erfolgreichsten Züchter aus – Below ganz vorn

Ehrungen für schnelle Tauben

Erfolgreiche Brieftaubenzüchter: Vorsitzender Hans-Jürgen Battefeld (links) ehrte die Meister des Vereins „Einigkeit“ (von links) Harald Below, Karl-Heinz Lindemann und Horst Bleeser. Foto: bs

Frankenberg. Harald Below ist in dieser Saison der erfolgreichste Züchter des Brieftaubenvereins „Einigkeit“: Der Frankenberger errang neben der Vereinmeisterschaft mit insgesamt vier Tauben und 44 Platzierungen im ersten Drittel der Siegerliste auch die Weibchenmeisterschaft mit drei Tauben und 32 Preisen. Außerdem wurde er Jährigenmeister mit vier Tauben und 33 Preisen und Vize-Jungtiermeister mit fünf Tauben und 22 Preisen.

Erfolge erzielte Harald Below auch in der Brieftauben-Reisevereinigung Frankenberg – der nächsthöheren Ebene –, wo er den zweiten Rang belegte. Zudem hat Below auch den besten Altvogel mit zwölf Preisen und besitzt das beste jährige Weibchen mit neun Preisen.

An zweiter Stelle im Verein rangiert Georg Gubanek, der den besten jährigen Vogel mit sechs Preisen und das beste Jungtier mit fünf Preisen stellt. Der Frankenberger Züchter belegt in der Vereinsmeisterschaft, in der Wertung mit Weibchen und jährigen Tauben, jeweils den zweiten Rang.

Bei den Wettflügen mit den Nachwuchstauben war sein Vereinskamerad Horst Bleeser der erfolgreichste Züchter: Der Frankenberger errang die Jungtiermeisterschaft mit 23 Preisen. Außerdem wurde er vom Vereinsvorsitzenden Hans-Jürgen Battefeld für das beste Altweibchen mit zwölf Preisen ausgezeichnet.

Insgesamt habe die diesjährige Reisesaison 13 Auflasse für Alttauben und fünf für Jungtiere umfasst, teilte Hans-Jürgen Battefeld auf der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zur Mühle in Schreufa mit. (bs)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare