Einsatzleitwagen für die Battenberger Feuerwehr

Probesitzen im neuen Einsatzleitwagen der Battenberger Feuerwehr: (von links) Stadtverordnetenvorsteher Uwe Weiß, Bürgermeister Heinfried Horsel und Battenbergs Wehrführer Michael Wenzel. Foto: Dudek

Battenberg. Der neue Einsatzleitwagen für die Battenberger Feuerwehr ist mit viel Eigenleistung ausgebaut worden.

Zwölfeinhalb Jahre hatte das Einsatzleitfahrzeug der Battenberger Feuerwehr gute Dienste geleistet. 1998 hatte man das gebrauchte Fahrzeug von der Firma Hasenclever geschenkt bekommen und in Eigenleistung umgebaut.

Doch im Sommer stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nur mit erheblich Kosten und Aufwand die fällige Prüfung beim TÜV bestehen würde (HNA berichtete).

Deshalb musste ein neues Einsatzleitfahrzeug beschafft werden. Die Kosten eines Neuwagens hätten laut Bürgermeister Heinfried Horsel „die finanziellen Möglichkeiten der Stadt Battenberg bei weitem überstiegen.“

Eine Alternative hatten die Kameraden der Battenberger Feuerwehr schnell gefunden: einen gebrauchten VW-Bus von der Bundesverwaltung. Das Fahrzeug, zuvor der Bundesanstalt für Güterverkehr (BAG) im Langstreckenverkehr im Einsatz, hat 12 000 Euro gekostet.

Dafür war es aber mit Standheizung, Klimaanlage, drehbaren Sitzen, Tisch und Regalen im Heck schon gut für seinen zukünftigen Einsatz als Einsatzleitfahrzeug vorbereitet.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare