Gebrauchter Kleinbus wird Einsatzwagen für Feuerwehren in Burgwald

+
Neues Einsatzleitfahrzeug für die Feuerwehren der Gemeinde Burgwald: Von links Gemeindebrandinspektor Karl-Heinz Bornscheuer, Bürgermeister Lothar Koch, Torsten Queißer und Francisco Ayora Escandell von der Wehr Burgwald.

Burgwald. Die Feuerwehren der Gemeinde Burgwald haben nun einen Einsatzleitwagen. Am Mittwochnachmittag übergab Bürgermeister Lothar Koch den Kleinbus an Gemeindebrandinspektor Karl-Heinz Bornscheuer.

Das sechs Jahre alte Fahrzeug kostete 18 500 Euro. Hinzu kommen noch Ausgaben von rund 5000 Euro für die Ausstattung - zum Beispiel Funk, Internet, Faxgerät und Lautsprechanlage. Von dem Wagen aus sollen alle Einsätze der Wehren in der Gemeinde Burgwald geleitet werden.

Er wird im Gerätehaus der Wehr Burgwald installiert. Dies sei der zentralste Ort in der Großgemeinde. Außerdem rücken die Burgwalder Brandschützer zu 99 Prozent aller Einsätze im Gemeindegebiet aus, informierte Bornscheuer.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare