Ellershausen freut sich auf den Weihnachtsmarkt

Ellershausen. Alle Jahre wieder - kommt nicht nur das Christuskind, sondern öffnet auch der Weihnachtsmarkt der Vereinsgemeinschaft in Ellershausen seine Pforten. Dieses Mal am 12. Dezember ab 11 Uhr auf dem Raiffeisengelände gegenüber der Kirche.

„Traditionell haben wieder alle Aussteller das ganze Jahr über fleißig gebastelt, gebacken und gestrickt“, berichtet Volker Dreiling vom Organisationsteam. An insgesamt 30 Holzbuden können die Besucher daher Geschenkartikel und Weihnachtsschmuck, dicke Socken und Kerzen oder leckere Marmeladen und Plätzchen kaufen. Kitsch und Krempel komme den Ellershäusern nicht in die Tüte, betont Volker Dreiling.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare