Umfangreiches Programm – Festschrift und Chronik fertig

Endspurt: Bottendorfer Ortsjubiläum startet am 18. August

Bottendorf. Die Vorbereitungen gehen in den Endspurt. Gleich nach den Sommerferien, vom 18. bis 23. August, findet die Festwoche zum Bottendorfer Ortsjubiläum statt.

Höhepunkt der Feier „750 Jahre Bottendorf und 700 Jahre Wolkersdorf“ wird am Sonntag, 22. August, mit zwei stehenden und einem ziehenden Festzug und vier Aktionsbühnen sein.

Das gesamte Programm der Festwoche präsentiert der Festausschuss in einer Festschrift, die in diesen Tagen an alle Bottendorfer Haushalte verteilt wird. Sie liegt auch in Geschäften und Banken in den Burgwaldgemeinde zum Mitnehmen aus.

Sie listet das Programm auf, das die Bottendorfer Vereine auf die Beine gestellt haben. Höhen- und Klangfeuerwerk, Varietéabend, Großer Zapfenstreich und Öffentliches Gelöbnis gehören zu den herausragenden Programmpunkten. Fertig ist auch die von Dr. Ulrich Stöhr und Karl-Hermann Völker erstellte Ortschronik. Sie wird am Sonntag, 1. August, ab 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus vorgestellt

Die Chronik, die 25 Euro kostet, ist in einer limitierten Auflage erschienen. Der für Öffentlichkeitsarbeit zuständige Jürgen Hansmann rät zur Vorbestellung. Sie ist im Veranstaltungsbüro möglich.

Dort gibt es auch Dauerkarten: Sie gelten für alle Veranstaltungen der Festwoche und kosten 12 Euro, dazu gibt es einen Autoaufkleber. Der Einzeleintritt würde 21 Euro betragen. Die Dauerkarten sind bis 31. Juli im Veranstaltungsbüro zu erhalten.

www.750-jahre.bottendorf.net

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare