Sportwochenende der Nordic-Walking-Abteilung des SV Rennertehausen in Jever

Erfolgreich an der Nordsee

Vor dem Start beim 24. Internationalen Jever-Fun-Lauf: Die Rennertehäuser Nordic-Walker. In der zweiten Reihe ganz rechts ist Marco Krafthöfer zu sehen, der das Fünf-Kilometer-Rennen gewann. Foto: nh

Rennertehausen. An die Nordseeküste führte ein Sportwochenende der Nordic-Walker aus Rennertehausen. Anlass war das fünfjährige Bestehen der Abteilung.

Besuche der Nordic-Walking-Fitness-Sportparks in Horumersiel und Hooksiel sowie die Teilnahme am 24. Internationalen Jever-Fun-Lauf in Schortens, der größten jährlichen Laufsportveranstaltung in Norddeutschland, standen auf dem Programm. Dabei errangen die Rennertehäuser auch sportliche Erfolge.

Nach der Ankunft in Jever ging es zum 18 Kilometer entfernten Nordic-Walking-Park Horumersiel. Die Nordic-Walker teilten sich in zwei Gruppen auf und liefen eine 5 und 7 Kilometer lange Strecke. Nach einem ausgiebigen Frühstück am Samstagmorgen hieß es dann wieder: „Stöcke anziehen und los“. Im 15 Minuten entfernten Nordic-Walking-Park Hooksiel fanden sich wieder zwei Laufgruppen für eine vier und eine acht Kilometer lange Strecke. Beim entspannten Bummeln durch Hooksmeer genossen die Rennertehäuser dann das typische Flair eines norddeutschen Küstenstädtchens.

Am Nachmittag ging es nach Schortens, um am 24. Internationalen Jever-Fun-Lauf teilzunehmen. Dieser findet jedes Jahr im August statt und richtet sich an Läufer, Walker und Nordic-Walker jeden Alters. Für Walker werden ein Fünf-Kilometer-Lauf sowie ein Hauptlauf mit zehn englischen Meilen (16 Kilometer) angeboten, an dem auch viele deutsche und internationale Spitzensportler teilnehmen.

Nach Anbringen der Startnummern und Zeitnahme-Chips hieß es dann „Start frei“ für die Fünf-Kilometer-Strecke. Unter den 100 Nordic-Walkern stellten die Rennertehäuser Nordic-Walker mit 37 Teilnehmern ein Drittel der Teilnehmer.

Zuschauer jubelten

Die begeistert jubelnden Zuschauer an den Straßen und in den Vorgärten, Musikgruppen sowie eine perfekte Lautsprechermoderation hinterließen bei den insgesamt ca. 2500 Sportlern einen bleibenden Eindruck.

Nach packendem Zweikampf stellten die Rennertehäuser einen Sieger aus ihren Reihen: Marco Krafthöfer gewann den 5-Kilometer-Walk in 33:42 Minuten. Auf den weiteren 14 Plätzen folgten sieben Walker des SV Rennertehausen. Aber auch die älteren Damen der Abteilung setzten mit Zeiten von 44:17 bis 56:42 Minuten in der Altersklasse W 60, W 65, W 70 und W 75 sportliche Ausrufezeichen.

Der Sonntagvormittag stand nach einem gemeinsamen Frühstück der Vormittag für alle zur freien Verfügung, um Friesland und das Wangerland mit seiner reizvollen Küste auf eigene Faust zu erleben.

Einig waren sich alle Teilnehmer, dass auch 2011 wieder ein Sportwochenende stattfinden soll. (nh/off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare