Erich Lönhardt neuer Schützenkönig in Roda

Königsfamilie: (von links) Ehrendame Dagmar Kurzweil, Zweiter Ritter Olaf Kurzweil, Königin Anna-Lena Figge-Kurzweil, Schützenkönig Erich Lönhardt und Schützenkaiserin Elke Becker. Fotos:  mjx

Roda. Der Präsentiermarsch erklang - dann sangen die Schützen die Nationalhymne: Feierlich setzte der Schützenverein Roda am Samstagabend sein Regentenpaar in Amt und Würden: Erich Lönhardt und Anna-Lena Figge-Kurzweil.

Sie werden in den kommenden zwölf Monaten die 109 Mitglieder des Schützenvereins repräsentieren. Zu „Ich bete an die Macht der Liebe“ und mit der Hand auf der Vereinsfahne gelobten die Regenten, den Verein würdevoll zu vertreten. Die Inthronisierung nahm Ehrenkreisschützenmeister Helmut Engel (Ernsthausen) vor.

Unter Beifall nahmen die Könige die Insignien ihrer Regentschaft von den Vorgängern Elke und Manfred Becker entgegen. Mit Orden und Ehrenzeichen dekoriert, eröffneten sie mit dem Königstanz den geselligen Teil.

Um 17.42 Uhr hatte Lönhardt den hölzernen Vogel mit dem 60. Schuss von der Stange geholt - unter dem Jubel von Schützenkollegen, Mitgliedern befreundeter Vereine und Zuschauern. Allerdings war die Beteiligung „ziemlich übersichtlich“, wie es Vorsitzender Helmut Lind formulierte: „Die Mutigen fehlten.“ Zum Finale traten mit Lönhardt, Ingo Kurzweil und Lind nur drei Schützen an.

Schon vor zwei Jahren hatte Lönhardt die Rodaer Schützen regiert, damals mit Verena Trusheim an seiner Seite. Diesmal wählte er Anna-Lena Figge-Kurzweil aus. Ihr Ehemann Ingo Kurzweil regierte 2002 und 2010. Zur Königsfamilie 2015 gehören der Zweite Ritter Olaf Kurzweil mit Ehrendame Dagmar sowie der Erste Ritter Yvonne Fischer. Kurzweil schoss den linken Flügel ab, Fischer den rechten.

Beim Schießen der ehemaligen Rodaer Schützenkönige um die Kaiser-Würde hatte die bisherige Schützenkönigin Elke Becker das beste Händchen: Die Entscheidung fiel nach dem 89. Schuss. Mit dem Luftgewehr schossen die Jugendlichen ihre Regenten aus. Mit dem 121. Schuss fiel der Vogel von der Stange - abgefeuert von der 16-jährigen Carina Bader. Erster Jugendritter wurde Rebecca Bader, Zweiter Joshua Lönhardt, Enkel des Schützenkönigs. (mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare