Erlebnismesse in Gemünden jetzt alle drei Jahre

Gemünden. Die Erlebnismesse in Gemünden soll fortan alle drei Jahre stattfinden. "Das haben wir in der jüngsten Mitgliederversammlung des Dienstleistungsverbundes so beschlossen", sagte die Vorsitzende des Dienstleistungsverbundes „Gemünden Mittendrin", Petra Persy, auf Anfrage der HNA.

Demnach findet die nächste Erlebnismesse im Jahr 2017 statt. „Die Messe, die wir in diesem Jahr das erste Mal auf die Beine gestellt haben, war ein großer Erfolg. Die Gewerbetreibenden haben sich gut präsentieren können, und die Besucher waren begeistert“, sagte Persy.

Enttäuscht war die Vorsitzende allerdings darüber, dass die Organisation der Erlebnismesse nur von wenigen Mitgliedern des Dienstleistungsverbundes gestemmt wurde. Auch bei der jüngsten Mitgliederversammlung war gerade einmal ein Bruchteil der rund 40 Mitglieder anwesend. „Es ist traurig, dass sich so wenige engagieren und mitmachen“, sagte Persy, die mit dem Gedanken spielt, ihren Vorsitz Ende kommenden Jahres wieder abzugeben. „Zumindest muss sich etwas ändern.“

Um das Miteinander unter den Gewerbetreibenden zu stärken, will der Dienstleistungsverbund Anfang kommenden Jahres einen Fragebogen an die Mitgliedsbetriebe schicken, um herauszufinden, wo der Schuh drückt und wie zukünftig stärker zusammengearbeitet werden kann.

„Auf dieser Basis wollen wir dann unsere Arbeit ausrichten. Wir hoffen, dass mit Blick auf die Zukunft zumindest die Hälfte der Mitglieder des Dienstleistungsverbundes aktiv mitarbeitet“, sagte Persy. (dau)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare