MGV Liederkranz übergibt Spende für die chormusikalische Arbeit in der Kirche

Erlös für den Kinderchor

Der Vorstand des MGV Liederkranz bei der Spendenübergabe beim Adventskalender: (von rechts) Vorsitzende des Frauenchors Ulrike Noll, Beisitzerin Elsbeth Müller, Vorsitzender Reinhold Hoffmann und Pfarrer Gerald Rohrmann. Foto: nh

Allendorf-Eder. Hochkarätige chormusikalische Darbietungen gab es beim Adventskonzert am 4. Dezember in der evangelischen Kirche in Allendorf-Eder. Anlass war das 20-jährige Bestehens des Frauenchors im „Männergesangverein Liederkranz“ (HNA berichtete).

Zum Schluss des Konzerts bat die Vorsitzende des Frauenchores im MGV Liederkranz 1857 um Spenden für die Chormusikalische Arbeit in der ev. Kirchengemeinde.

555 Euro kamen zusammen

Das ließen sich die Zuhörer nicht zweimal sagen. Und so kam ein ansehnlicher Betrag von 555 Euro zusammen. Die Summe wurde beim jährlich stattfindenden Adventskalender im MGV-Vereinsheim unter Beifall der vielen Besucher übergeben. Pfarrer Gerald Rohrmann dankte zum einen für das hervorragende und stimmungsvolle vorweihnachtliche Konzert in „seiner“ Kirche und zum anderen für die finanzielle Unterstützung des gerade erst neu gegründeten Kinderchores in der Kirchengemeinde.

Der Pfarrer schloss mit den Worten, es sei zwar ein Kinderchor gegründet worden, aber bislang habe man sich über die finanzielle Seite noch wenig Gedanken gemacht. Diese Arbeit sei ihm nun durch die Spende abgenommen worden. Eine Wiederholung betrachtete er als Wunsch für die kommenden Jahre.

In Grußworten hatte Bürgermeister Claus Junghenn beim Konzert die Glückwünsche der Gemeindegremien überbracht. Pfarrer Gerald Rohrmann gratulierte für die Kirchengemeinde. Eine Laudatio auf den bisherigen Werdegang des Frauenchors hielt der Ehrenvorsitzende des MGV Liederkranz, Hans Dippel.

Eine erste Anregung zur Gründung eines Frauenchors war schon 1975 vom damaligen MGV-Chorleiter Gottfried Leppelt gekommen. Nach zwei Jahren war die erste Euphorie aber schon wieder verflogen.

Nachdem der MGV 1986 mit Werner Thiem einen neuen Chorleiter bekam, gesellten sich immer mehr Frauen zu den Proben, so dass 1990 offiziell ein Frauenchor aus der Taufe gehoben wurde. Der MGV-Frauenchor gehört dem Sängerkreis Oberes Edertal an und ist auch Mitglied im Mitteldeutschen Sängerbund. Vorsitzende des Frauenchors ist seit vielen Jahren Ulrike Noll. (nh/off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare