Wochenmarkt der Landfrauen

Frisches aus Region

+
Wochenmarkt in uriger Atmosphäre der Frankenberger Rathausschirn.  

Wer auf regionale Erzeugnisse, Tradition und Lokalkolorit steht, sollte sich den Wochenmarkt der Landfrauen in der Schirn des prächtigen zehntürmigen Rathauses in Frankenberg nicht entgehen lassen. Dort gibt es jeden Samstag von 8.30 bis 12 Uhr viele Spezialitäten.

Auf rund 360 m² erwartet die Besucher vielfältige Produkte, überwiegend direkt von den regionalen Produzenten vermarktet. Das Angebot reicht von frischem Obst und Gemüse über Back- und Süßwaren, Fleisch- und Wurstspezialitäten, Fisch, Nudeln, Eier, Butter, Käse, Honig, frisch gebackene Waffeln bis hin zu internationalen Spezialitäten. Außerdem locken Blumen, Töpferwaren und vieles mehr.

Der Wochenmarkt der Landfrauen ist einzigartig in der Region. Seit über 30 Jahren ist der Markt lebendiger Handelsplatz und moderne Begegnungsstätte zugleich. Mehr als 30.000 Besucher im Jahr zeugen von der Attraktivität des Marktes. Die Initiative „Lebendige Stadt“ hat ihn darum auch schon als einen der schönsten Märkte Europas ausgezeichnet. Besondere Aktion ist das „Erntedankfest“ am 5. Oktober.

Besucher sollten auch die Gelegenheit nutzen, das historische Rathaus mit seinen zehn Türmen zu besuchen – ein echtes Meisterwerk spätgotischer Fachwerksarchitektur. Die Rathausschirn im Erdgeschoss wurde früher schon für Markttage, Hochzeiten, andere Feste und Versammlungen von Rat und Zünften genutzt.

Weitere Infos gibt es beim Veranstalter: Arbeitskreis LandFrauen Wochenmarkt, Tel. 05635 205, wochenmarkt-frankenberg@ t-online.de, www.wochenmarkt-frankenberg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare