Gemünden

Erstmals Volkslauf beim TSV Gemünden

- Gemünden. Vom Spieleparcours für Kinder bis zum Fußballspiel einer Traditionsmannschaft reichte die Sportangebot am Wochenende beim Fest zum 90-jährigen Bestehen der Fußballabteilung im TSV. Drei Tage feierten die Sportler und ihre Gäste.

Das Festwochenende begann am Freitagabend mit zwei Jugendspielen und einem Fußball-„Blitzturnier“. Sieger wurde der TSV Michelbach vor dem TSV Gemünden und dem TSV Mengsberg. Abends trafen sich viele Jugendliche zu einem Discoabend im Festzelt.

Am Samstagmorgen war noch Regen über der Stadt niedergegangen, doch ab Mittag wurde es trocken. Alle Abteilungen des TSV hatten einen „Sport-Spiel-Geschicklichkeitsparcours“ aufgebaut. Steffen Colloseus hatte das Programm organisiert. Neben dem klassischen Torwandschießen gab‘s auch einen Eierlaufparcours auf Skiern, Wurfübungen oder Luftballontreten.

Einer der Höhepunkte des Sportfestes war der erste Gemündener Volkslauf am Nachmittag. Über 80 Teilnehmer starteten auf die sechs oder zwölf Kilometer lange Strecke. Sie führte vom Sporthaus auf der Aue durch die Ebenau zum Treysaer Berg. Der Volkslauf soll zu einem festen Ereignis in der Wohrastadt werden.Viele Zuschauer kamen zum Traditionsspiel der Meistermannschaft des TSV Gemünden aus dem Jahr 1982 gegen eine Kreisauswahl der über 45-Jährigen. Abends folgte ein Kommers.

Mehr in der gedruckten FZ vom 19. Juli

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare