170 000 Euro für Wegebau

Rosenthal. Im Rosenthaler Stadtwald sollen Wege für 170 000 bis 200 000 Euro erneuert und ausgebessert werden. Das wurde beim Waldbegang besprochen, zu dem sich jetzt Rosenthaler Kommunalpolitiker mit Vertretern des Forstamtes getroffen haben. Auch interessierte Bürger nahmen teil.

An verschiedenen Stellen wurde besichtigt, wo Wasser den Schotteraufbau der Wege wegspült oder die Holzabfuhr die Wege verdrückt hat. Festgehalten wurde, dass mit der Forsteinrichtung die Wegeinstandhaltung und ein Wegeneubau für das gesamte Wegenetz anstehen. Die Kosten von 170 000 bis 200 000 Euro jährlich sollen in den Forstwirtschaftsplan aufgenommen werden.

Über Hessen-Forst werden Förderanträge gestellt. Grundsätzlich kann je Waldbesitzer ein Betrag bis zu 15 000 Euro pro Jahr als Förderbetrag bewilligt werden. Dies bezieht sich auf 70 Prozent der Nettobaukosten.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare