Ewald Wack erinnert mit Zeitungsartikeln an die große Zeit der Battenberger TSV-Bären

+
Dokumentation: Viele Fußball-Zeitungsberichte aus der großen Zeit der Bären hat Ewald Wack ausgeschnitten und gesammelt. Nun überreichte er 50 dicke Ordner an den TSV Battenberg. Unser Bild zeigt (von links) Gunter Schwickerath, Ewald Wack, Eckhard Arnold und Armin Behle.

Battenberg. „Gesammelte Werke“ in 50 dicken Ordnern mit Zeitungsausschnitten aus den 80er- und 90er-Jahren hat Ewald Wack an den Turn- und Sportverein Battenberg übergeben.

Der Abteilungsleiter Fußball im TSV Battenberg, Eckhard Arnold, dankte Ewald Wack für die einzigartige Dokumentation der großen Zeit der Bären. Die Unterlagen werden künftig im Vereinsheim aufbewahrt.

In diese Periode fiel nicht nur das Erreichen der dritten DFB-Pokalrunde mit dem Ausscheiden des TSV beim damaligen Zweitligisten VfL Osnabrück, sondern auch insgesamt sechs Jahre in der Oberliga Hessen.

Diese war damals drittklassig, sodass der KSV Hessen Kassel, der SV Wehen, der SV Darmstadt 98, die Amateure der Frankfurter Eintracht, die Viktoria Aschaffenburg und natürlich die Offenbacher Kickers öfters den Weg in den Entenpark in Battenberg antreten mussten. Diese Teams spielen heute verstreut von der 2. und 3. Liga über die Regionalliga bis hin zur nun fünftklassigen Oberliga Hessen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare