Fahrer krachte frontal in Leitplanke

Gemünden. Frontal gegen eine Leitplanke geprallt ist nach Mitteilung der Polizei gestern gegen 17 Uhr ein 25-jähriger Mann aus Lahntal mit seinem Auto.

Der Fahrer eines Opel Astra war auf der Landesstraße aus Gemünden kommend in Richtung Schiffelbach unterwegs. Trotz durchgezogener Linie und Überholverbots versuchte er, drei Autos zu überholen. Als er sich mit einem Fahrzeug auf gleicher Höhe befand, bemerkte der 25-Jährige, dass der Fahrer des Sattelzuges links abbiegen wollte. Daraufhin wich der Überholende aus und krachte frontal in eine Leitplanke.

Der Fahrer blieb unverletzt. An Auto und Leitplanke entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 3500 Euro. (dow)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare