Fahrerin aus Vöhl verursachte Auffahrunfall - 3500 Euro Schaden

Vöhl. Zu dicht aufgefahren ist nach Angaben der Polizei am Montag eine 24-jährige Frau aus Vöhl. Die Fahrerin war mit ihrem Auto auf der Bundesstraße aus Frankenberg kommend in Richtung Korbach unterwegs.

Als der vorausfahrende Fahrer, ein 26-jähriger Mann aus Korbach, verkehrsbedingt bremsen musste, fuhr die Vöhlerin zu dicht auf und stieß mit ihrem Auto gegen den Wagen des Korbachers. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 3500 Euro. (dow)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare