Fahrraddieb auf der Flucht gestellt

Frankenberg. Ein Fahrraddieb ist am Dienstag gegen 19 Uhr von Zeugen auf frischer Tat beobachtet worden. Ein beherzt eingreifender Mitarbeiter eines Baumarktes konnte den Dieb schließlich stellen und der Polizei übergeben. Das teilten die Beamten der Polizeistation Frankenberg mit.

Bei dem Fahrraddieb handelt es sich laut Polizei um einen 26 Jahre alten Frankenberger. Er war dabei beobachtet worden, wie er das Fahrrad in dem Baumarkt im Frankenberger Gewerbegebiet Auf den Weiden entwendet hatte. Er hatte einen Bolzenschneider benutzt, um eine Sicherungskette am Fahrrad durchzuschneiden.

Als ein Kunde einen Mitarbeiter des Baumarktes alarmierte, nahm dieser sofort die Verfolgung des Fahrraddiebes auf. In der Röddenauer Straße konnte er den Dieb bereits stellen.

Für die kurze Zeit später eintreffende Funkstreife war der Festgenommene kein Unbekannter. Der Mann, der zudem betrunken war, musste die Beamten zur Polizeistation begleiten. (mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare