Familienaktionstag findet am 3. September statt

+
Freuen sich schon auf den Familienaktionstag: (von links) André Kreisz, Vorsitzender des Kaufmännischen Vereins, Christina Hartmann und Evelin Jacobs vom Familienbüro, Bürgermeister Christian Engelhardt, Siglinde Basted und Melanie Heinze von Heinze, sowie Praktikantin Alina Kelm, (vorne) Jana und Felix.

Frankenberg. Ein erlebnisreicher Tag mit viel Spiel und Spaß erwartet alle Besucher des Familienaktionstages in Frankenberg: In Zusammenarbeit mit dem Kaufmännischen Verein Frankenberg veranstaltet die Stadt das Fest am Samstag, 3. September, von 9.30 Uhr bis 17 Uhr.

Das Programm findet in vielen Straßen Frankenbergs statt: von der Bahnhofstraße (ab der Volksbank) bis in die Ritterstraße und die Steingasse.

In den Straßen werden kreative Mal-, Bastel- und Spielaktionen angeboten. Kinder und auch Großeltern können im Internet surfen, in der Fußgängerzone kann ein Fitnesstest-Sommercheck gemacht werden. Speziell für die Kleinen Gäste steht ein Kinder-Karussell bereit, ein Streichelzoo der Frankenberger Ziegenfreunde sowie eine Hüpfburg. Auch Spiele wie Dosenwerfen und Sackhüpfen stehen auf dem Programm.

Besonderheiten sind eine elf Meter hohe Space-Shuttle-Rutsche, ein Riesentrampolin und ein Aqua-Pool, auf dem Jung und Alt in XXL-Wasserbällen trocken über das Wasser gleiten können. Kleine Rennsportler können auf dem Parkplatz der Sparkasse Go-Kart fahren. Außerdem können in einem Zirkuszelt Handabdrücke aus Wachs gemacht werden.

Auf einer Laufkarte sind alle Aktionen aufgelistet, so dass die Stationen nach und nach abgelaufen werden können ohne das etwas in Vergessenheit gerät. Sind alle Felder der Karte abgestempelt, kann die Laufkarte bei der Einkaufskinderbetreuung abgegeben werden. Dafür erhält der Teilnehmer ein kleines Geschenk.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare