Buntes Programm

Familienaktionstag  ist am 7. September

+
Freuen sich auf den Familienaktionstag: Hans-Heinrich Heinze (Kaufmännischer Verein), Evelin Jacobs und Christina Hartmann vom Familienbüro sowie Siglinde Bastet (Kaufmännischer Verein) und Bürgermeister Rüdiger Heß.

Frankenberg. "Gemeinsam in die Zukunft mit Familienspaß hoch zehn": Das ist das Motto des 8. Familienaktionstages am Samstag, 7. September, in Frankenberg. Spiel, Spaß und Sport erwartet alle jungen Besucher des Festes.

Für die Eltern gibt es Informationsstände sowie besondere Angebote der Kaufleute und Gastronomen. "Wir wollen die Fußgängerzone mit Leben füllen", sagt Bürgermeister Rüdiger Heß.

Von 9.30 bis 17 Uhr können sich die Kinder an den verschiedenen Stationen austoben. Los geht s am Platz vor dem Landratsamt, die Aktionen reichen bis in die Ritterstraße. "Hauptattraktion ist in diesem Jahr ein Hochseilgarten", sagt Christina Hartmann vom Familienbüro. Außerdem gibt es ein riesiges Wasserbecken mit Aquabällen, ein Rennparcours für Bobbycars, Kistenklettern, Kartfahren, Kinderschminken, eine Hüpfburg, Gewinnspiele und Bastelaktionen.

Ein eigenes Handmodell können die Kinder in der Wax-Hand-Factory entwerfen und ihr Traumhaus bei einer Bauaktion mit Ytong-Steinen anfertigen. Neu ist in diesem Jahr das Gabelstaplerfahren: Hier können die Kleinen auch einen Führerschein erwerben. "Wir haben ein schönes Programm und freuen uns", sagt Evelin Jacobs vom Familienbüro. Sie und ihre Kollegin Christina Hartmann gestalten den Familienaktionstag zusammen mit dem Kaufmännischen Verein sowie Frankenberger Gastronomen, Vereine und Institutionen.

Auch in diesem Jahr bekommen die Heranwachsenden eine Laufkarte mit dessen Hilfe sie alle Stationen ablaufen können. Für jede durchlaufenen Station gibt es einen Stempel oder Aufkleber.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare