Familienfreundlichkeit in Allendorf vorbildlich

+
Auszeichnung: Julia Spätling und ihr Vater, Prof. Dr. Ludwig Spätling (links) übergaben die Urkunde zur Auszeichnung der Gemeinde Allendorf für besondere Familienfreundlichkeit an Bürgermeister Claus Junghenn und dessen Mitarbeiterin Jennifer Seipp, die hier eine Mutter-Kind-Box zeigt.

Allendorf-Eder. Für ihr Engagement im Bereich der Familienfreundlichkeit ist die Gemeinde Allendorf-Eder als bundesweit erste Kommune von der Deutschen Familienstiftung ausgezeichnet worden.

Eine Urkunde haben der 1. Vorsitzende der Deutschen Familienstiftung, Prof. Dr. Ludwig Spätling und dessen Tochter Julia Spätling an den Allendorfer Bürgermeister Claus Junghenn und dessen Mitarbeiterin Jennifer Seipp übergeben.

Als in Allendorf besonders lobenswert strich Prof. Dr. Ludwig Spätling unter anderem die praktische Hilfe und Beratung beim Ausfüllen von Familien-Anträgen, Erarbeitung und Verteilung einer Familienbroschüre, kostenlose Bereitstellung von Mutter-Kind-Boxen als Begrüßung jedes neuen Mitbürgers, die Vernetzung dfer Geindeverwaltung mit sozialen Fachbereichen, die Nachmittagsbetreuung an der „Schule am Goldberg“ und die regelmäßige Organisation von Ferienspielenm für Schulkinder heraus.

Als positiv und familienfreundlich wurden auch finanzielle Hilfen der Gemeinde beim Bauplatzkauf von Familien, die Idee eines Mehrgenerationen-Sportplatzes und das Projekt der „Familieninsel“ für Hebammen bezeichnet.

„Unsere Gesellschaft braucht gut entwickelte Kinder“, ist Prof. Spätling überzeugt. Die Arbeit der Gemeinde Allendorf zur Familienförderung sei beispielhaft für andere Kommunen.

Bürgermeister Claus Junghenn bezeichnete die Gründung des Lokalen Bündnisses vor sechs Jahren als wichtige Initiative. Die Vertreter der Gemeinde dürftten das Lokale Bündnis jedoch nicht sich selbst überlassen, sondern müssten steuern und koordinieren. (ed)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstag-Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare