Familienstadt: Geld für zweite Hälfte kommt

Frankenberg. Das Projekt „Familienstadt mit Zukunft“ in Frankenberg kann wie geplant in seine zweite Phase gehen. Wie die CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg mitteilte, wolle der hessische Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) den Bescheid für die notwendige finanzielle Förderung des Projektes so schnell wie möglich ausstellen.

Das habe Grüttner ihr in einem persönlichen Gespräch bestätigt.

Die Frankenberger Sozialdemokraten hatten die Förderung zuletzt mehrfach angemahnt. Deshalb erinnerte Ravensburg daran, dass die Entscheidung für die Fortführung des Projektes bereits im vergangenen Sommer gefallen sei: „Schon im August ist die Vereinbarung mit der Stadt unterzeichnet worden.“ (mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare