Mehr als 300 Besucher

Feier der 150 Jahre alten Chorgemeinschaft Reddighausen

+
Auch ein schöner Rücken kann entzücken: Die Chorgemeinschaft Reddighausen hatte ausgefallene Kostüme im Gepäck.

Reddighausen. Bunt und musikalisch abwechslungsreich war die Auftaktveranstaltung zu dem Feierlichkeiten rund um das 150-jährige Bestehen der Chorgemeinschaft Reddighausen. Schlager, Pop und Evergreens 2 war das Motto des Abends, zu dem etwa 330 Besucher gekommen waren.

Mit Liedern wie „Sailing“, das ursprünglich von Rod Steward stammt, ABBAs „Super Trouper“ und „Mama Mia“ sowie „Major Tom“ von Peter Schilling, und weiteren 16 Liedern, begeisterten die Sänger ihre Zuhörer. Absolute Stille

Absolute Stille war im Festsaal, als Chorleiter Karl-Heinz Wenzel gleich zu Beginn der Veranstaltung „Nella Fantasia“ auf italienisch sang. Beschwingter wurde es bei dem Lied „Griechischer Wein“. Der Projektkinderchor, der extra für den Abend gegründet worden war, hatte mit dem Lied „Can't help falling in love“ von Elvis Presley seine Premiere.

Die 17 Kinder sangen noch das Lied „Hakuna Matata“, das aus dem Disney-Film „ König der Löwen“ bekannt ist, und traten, teilweise als Tabaluga und als 100-jährige Schildkröte Nessaja verkleidet, zu dem Lied „Ich wollte nie erwachsen sein“ von Peter Maffay auf.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare