Feiern nach alter Tradition

+
Erfrischendes Nass: Sigmar Salzmann, Otfried Vaupel mit Lotte Luckner und Ludwig Müller vom Verein für Heimatpflege erfreuen sich am geschmückten Brunnen.

Mit dem 3. Marktbrunnenfest wird in Rosenthal eine frühere Tradition des Handels und der Volksfeste erneut mit Leben erfüllt.

Mit dem Marktbrunnenfest erinnert der Verein für Heimatpflege seit 2010 an den Bau der ersten Wasserleitung vor 100 Jahren. Die Märkte der Vergangenheit stellten immer einen wichtigen Faktor im Leben und bei der Versorgung der Bevölkerung dar. Die damit verbundenen Feste sorgten für willkommene Abwechslung im Leben der Menschen und sie brachten auch Kunde von technischen Neuerungen, insbesondere aus der Landwirtschaft, mit sich.

Das diesjährige Markttreiben findet am Sonntag, 3. Juni, ab 11 Uhr rund um das historische Rathaus statt. Der Sonntag ist von 11 bis 17 Uhr verkaufsoffen, sodass einige Geschäfte der Kleinstadt geöffnet sein werden.

Das Marktbrunnenfest ist ein Volksfest, bei dem neben Information und Einkauf das leibliche Wohl der Besucher und Gäste im Vordergrund stehen wird. Dieses Jahr wird erstmals das Marktbrunnenfest um einen Gewerbeerlebnistag erweitert. Lecker gegrillte Steaks, Bratwürste und Pommes Frites sowie frisch gezapftes Bier vom Fass stehen neben anderen gekühlten Getränken zur Verfügung. Die Rosenthalerinnen sind indessen für ihre hervorragenden selbst gebackenen Kuchen und Torten bekannt und wollen ihre Kunden zur Kaffeezeit an einem eigens dafür eingerichteten Stand verwöhnen. Auch Süßes wie Honig, Marmelade und Obstsäfte werden geboten. An einem Eisstand gibt es für Jung und Alt wieder Eis vom Bauernhof.

1. Rosenthaler Schlepperschau

Das abwechslungsreiche musikalische Rahmenprogramm ergänzt akustisch die informellen und kulinarischen Highlights des Festes.

Mit den Auftritten der Kinder der Kita Pusteblume und des Schulchors der Nicolaus- Hilgermann-Schule beginnt das Unterhaltungsprogramm. Danach findet die offizielle Eröffnung des Marktes durch Bürgermeister Hans Waßmuth statt. Das weitere Musikprogramm wird durch die Wohrataler Trachtenkapelle, durch Lieder des M.G.V-Rosenthal, den kirchlichen Posaunenchor und den Gitarrenclub-Roda bestimmt. Zu bewundern sind neben seltenen Reptilien auch wunderschöne Blumen, darunter Topf- und Edelrosen, der Gärtnerei Willeke. Wie bei früheren Volksfesten auch, ist Dr. Eisenbarth mit seinen Angeboten an magnetischen Schmuckstücken vertreten. Die 1. Rosenthaler Schlepperschau zeigt Oldtimerfahrzeuge und historische Schlepper bekannter Hersteller.

Der Gewerbeerlebnistag findet in diesem Jahr erstmalig statt und ist ein wichtiger Bestandteil dieses Marktbrunnenfestes. Bei der Fachleistungs- und Produktschau zeigen ansässige Unternehmen aus Handwerk, Handel und Dienstleister die leistungsstarke regionale Gewerbestruktur. Einige ansässige Firmen öffnen ihre Pforten und bieten Überraschungen für die Besucher. Vorgestellt wird auch die vorbildliche Infrastruktur mit Ärzten, Tierärzten, Ergotherapie und Apotheke. (ywa)

PDF der Sonderseite 3. Rosenthaler Marktbrunnenfest

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.