Feriendorf Frankenau hat  neuen Betreiber

+
Neuer Blick aufs Feriendorf: Der Gastronom Louis Janssens übernimmt das Frankenauer Feriendorf. Er will es international vermarkten. Im Hintergrund das Hauptgebäude, das der neue Betreiber zunächst gemietet hat.

Frankenau. Das Feriendorf Frankenau hat einen neuen Betreiber: Der aus den Niederlande stammende Gastromom Louis Janssens, der ein Hotel und ein Restaurant im Sauerland betreibt, will es zu neuer Blüte bringen.

Zum 1. April hat der 57-Jährige die Feriendorf Sternberg GmbH gegründet. Das teilte Insolvenzverwalter Hartmut Mitze auf HNA-Anfrage mit.

Ziel sei es, langfristig Gäste für das Feriendorf und somit für die Region zu gewinnen, heißt es in der Pressemitteilung. Dazu bedürfe es auch der Unterstützung aller mit der Vermarktung des Nationalparks Kellerwald-Edersee Befassten. Die Eigentümern der mehr als 200 Ferienhäuser seien von den Aktivitäten in den letzten Wochen auf dem Laufenden gehalten worden und haben sich laut Mitze „in Bezug auf die neue Perspektive sehr wohlwollend gezeigt.“

Der bisherige Geschäftsführer und die Unternehmerfamilie haben sich aus dem operativen Geschäft zurückgezogen und ihre Mitarbeit beendet.

Der neue Betreiber, Louis Janssens, hat persönliche Beziehungen zu Frankenau und dem Feriendorf, schildert er der HNA. Er besaß dort selbst acht Jahre lang ein Haus und sei begeistert von der Gegend rund um Frankenau und dem Potenzial, das sich biete – zum Beispiel durch den Unesco-Titel Weltnaturerbe für den Nationalpark Kellerwald, durch die touristischen Aktivitäten Deutsche Märchenstraße, durch das Literaturfestival oder das Archehof-Projekt. „Die Landschaft hier ist traumhaft. Die Häuser im Feriendorf passen zu den Grimm-Märchen“, sagt er,

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare