Feste Blitzer in Bottendorf und Ernsthausen vielleicht ab Juli

Burgwald/Frankenberger Land. Die Gemeinde Burgwald will sechs stationäre Blitzgeräte an der Bundesstraße 252 installieren. Bürgermeister Lothar Koch sucht aber noch nach einer Lösung, wie die Auswertung der Ergebnisse und die Versendung der Bußgeldbescheide geregelt wird.

Dies könnte ein neuer Ordnungshördenbezirk erledigen. Den wollen die Bürgermeister der Kommunen Burgwald, Frankenberg, Frankenau, Gemünden, Haina und Rosenthal, die sich zu einem Kommunalverbund zusammengeschlossen haben, gründen.

Dafür müssen die Kommunen erst ihre Parlamente befragen und aus dem Ordnungsbehördenbezirk Bad Wildungen austreten, dem alle außer Gemünden angehören. Wenn das klappt, könnten die stationären Blitzer im Juli installiert werden, sagt Koch. (mab)

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Dienstagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare