Tipps vom Schreib-Profi

Festival Literarischer Frühling: Workshop mit Autor John von Düffel startet

Schreiben lernen: Zu einem Workshop mit dem Autor, Dramaturg und Professor John von Düffel (Mitte) sind diese Teilnehmer in das Hotel Bärenmühle gekommen. Foto: Biedenbach

Ellershausen. Sie lesen gerne, und sie schreiben selbst: Tagebuch Gedichte, Kurzerzählungen, Krimis und Romane. Nun wollen sie sich von einem Professor professionelle Tipps holen.

Die Rede ist von den sieben Teilnehmern, die am Samstag zu einen Literatur-Workshop mit dem Dramatiker, Autor und Übersetzer John von Düffel in die Bärenmühle bei Ellershausen gekommen sind.

Es ist eine der Veranstaltung zum Literarischen Frühling, den drei führende Hotels bis zum 1. April in der Heimat der Gebrüder Grimm gestalten.

Ein Teil der Lernwilligen kommt aus Waldeck-Frankenberg. Auch aus Marburg, Kassel und Köln sind Gäste eingetroffen. An diesem Wochenende gehen sie gemeinsam mit John von Düffel, der als Dramaturg am Deutschen Theater in Berlin und als Professor für szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste tätig ist, ihre Text durch.

Und am kommenden Sonntag werden sie sich erneut treffen. Dazwischen gibt es Hausaufgaben.

Auch Schreibübung stehen an: So kann eine Fotografie als Ausgang für eine kleine Geschichte dienen. Eine andere Aufgabe könnte etwa die Beschäftigung mit einem literarischen Meisterstück sein und der Versuch, im gleichen Stil weiterzuschreiben, erläuterte der Schreibexperte.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Von Martina Biedenbach

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare