Festnahme nach versuchter Erpressung

Gladenbach. Bei einer geplanten Geldübergabe hat die Kriminalpolizei am Dienstag einen 29-Jährigen festgenommen. Der aus Gladenbach stammende Mann steht im Verdacht, einen 32-Jährigen erpresst zu haben.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei prüfen derzeit die genauen Hintergründe.

Am vergangenen Freitag erfuhr die Polizei von der Forderung. Der mutmaßliche Täter verlangte nach Angaben des Opfers einen Geldbetrag im unteren vierstelligen Bereich. Er drohte mit Gewalt.

Bei der geplanten Übergabe des Geldes am Dienstagnachmittag schlugen die Fahnder der Kripo Marburg zu und nahmen den bereits polizeibekannten Verdächtigen vorläufig fest. Der 29-Jährige weist die Vorwürfe von sich. (nh/joc)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare