Feuerwehr rückte aus: Böschung brannte in Gemünden

Gemünden. Weil ein aufmerksamer Passant aus der Ferne einen Brand im Dachstuhl erkannt haben wollte, alarmierte er Mittwochnachmittag die Feuerwehr.

Mit drei Fahrzeugen und zwölf Personen rückte diese aus, um am Einsatzort - einem Haus am Stadtrand von Gemünden - auf Rauchentwicklung zu treffen.

Am Ende entpuppte sich alles als Böschungsbrand. Nach dem Ablöschen einiger Glutnester, konnten die Einsatzkräfte schon nach kurzer Zeit wieder einrücken. (joc) Foto: Camrath

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare