Gemeinsame Versammlung der Frankenauer Brandschützer

Feuerwehren waren 32 Mal im Einsatz

Frankenau. 32 Einsätze haben die Feuerwehren aus Frankenau und Stadtteilen im vergangenen Jahr geleistet. Diese Bilanz zogen die Brandschützer in der gemeinsamen Jahreshauptversammlung aller Wehren der Ziegenbockstadt in Louisendorf am Freitagabend.

Stadtbrandinspektor Stefan Maurer gab in seinem Jahresbericht einen detaillierten Überblick über Brandeinsätze, technische Hilfeleistungen und Fehlalarme, zu denen die Kameraden aus Frankenau, Allendorf/Hardtberg, Altenlotheim, Dainrode, Ellershausen und Louisendorf ausrückten.

„Es war ein arbeitsreiches Jahr“, sagte Maurer. Insgesamt summiere sich die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden auf 198, ergänzte er.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare