FingerHaus investiert 5,6 Millionen Euro

+
Blick in die Produktion: FingerHaus in Frankenberg will in diesem Jahr mehr als 600 Häuser bauen. Foto: Müller

Frankenberg. 5,6 Millionen Euro hat FingerHaus 2010 in den Standort Frankenberg investiert. Damit besitzt der Fertighaushersteller nach eigenen Angaben europaweit eine der modernsten Fertigungsstraßen für den Holzfertigbau.

Insgesamt stehen in Frankenberg 12 000 Quadratmeter Produktions- und Logistikfläche zur Verfügung.

FingerHaus zählt 463 Mitarbeiter. 19 neue Arbeitsplätze hat das Unternehmen im Jahr 2010 geschaffen - 75 waren bereits im Vorjahr dazugekommen.

In diesem Jahr will das Unternehmen insgesamt 620 Häuser bauen, das wäre ein Plus von 30 Häusern gegenüber dem Jahr 2009. Die Jahresleistung soll wie im Vorjahr bei 100 Millionen Euro liegen. (mam)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare