Armin Sieburg berichtet in einem Vortrag aus der Löhlbacher Vergangenheit

Fleißig, aber nicht sparsam

+
508180-20120329175500.jpg

Haina-Löhlbach - Fleißig waren die Löhlbacher vor 150 Jahren. Das stellte Armin Sieburg in einem Vortrag über die Geschichte des Dorfes fest. Als Quelle diente ihm ein alter Fragebogen.

Zu dem Vortrag des Löhlbacher Heimat- und Kulturfördervereins kamen am Samstag rund 50 Zuhörer ins Paul-Gerhardt-Haus. Der pensionierte Archivoberrat Armin Sieburg aus Marburg berichtete über das Dorfleben in Löhlbach, über Moralvorstellungen und die Schulsituation vor 150 Jahren.

Der Vereinsvorsitzende Heinz Brück begrüßte den Referenten, die interessierten Löhlbacher sowie Gäste aus den Nachbarorten. Sieburg stieg mit einer Ortsbeschreibung von 1860 in seinen Vortrag ein. Damals hatte der Ort 864 Einwohner, die in 128 Familien lebten. Die Angaben entstammten einem alten Fragebogen, der damals aus statistischen Gründen erhoben wurde, wie Sieburg erläuterte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare